Seiten

Dienstag, 23. September 2014

V-Neck Raglanshirt and a fun day trip / V-Raglanshirt und ein Tag im Ravensburger Spieleland



Fall in Germany so far has been really nice. Much nicer in fact than summer which has been quite cold and rainy. R has been asking us already last winter whether this year we would again go to the Ravensburger Spieleland, which is an amusement park nearby that is really nice for kids up to age 10 or so. We had promised her to go again, but with all the rain never managed to do so in spring or summer even though we had some free entry tickets. When the weather finally got fine in September we decided to not wait any longer, to take a day off and to head there. Then in the morning the weather didn't look that nice, but we went anyways. Let me tell you, it was just perfect. There was almost nobody in there. We NEVER had to wait for ride or at a restaurant (or the bathroom). We even could stay in the different rides as long as we wanted to and thus did some of the rides three or four times! We had R's best friend with us and really spent a wonderful day there. Everything was relaxed and fun, the kids were super well-behaved, laughed a lot and climbed on every tower at the playground that they could find.

Der Herbst in Süddeutschland ist bisher zum Glück besser als der Sommer war. R hat uns bereits im Winter gefragt, ob wir wieder ins RavensburgerSpieleland fahren würden. Wir haben es ihr versprochen, aber weder im Frühjahr noch im Sommer hat es geklappt. Und das obwohl wir Freikarten hatten! Als dann das Wetter jetzt endlich besser war, haben wir uns einen Tag freigenommen und sind endlich hingefahren. Da es morgens noch gar nicht so schön aussah, war überhaupt nichts los dort. Wir mussten weder bei den Fahrgeschäften noch beim Restaurant oder den Klos anstehen. Bei den Fahrgeschäften konnten wir sogar stets sooft fahren wie wir wollen. Teilweise also drei oder viermal! Wir haben Rs beste Freundin mitgenommen und hatten wirklich einen wunderschönen Tag dort. So richtig relaxed und schön. Die Zwerge waren super brav und fröhlich, haben viel gelacht und auf dem Spielplatz jeden Turm beklettert.

 






I took the chance to also take some pics of this V-neck raglan tee that I sewed for R. I cut it already in March, but totally forgot about it! When I found it at the end of summer, I quickly sewed it up and was more than happy that R got the chance to actually wear it several times. The patternis from Ki-ba-doo and I think the fit is spot on. This was the first V-neck that I've sewn and I really like the special touch that it adds. And, uh, again it's one of those things that you definitely don't have to be afraid of! Super easy! Another things that I did for the first time on this shirt is using the twin-needle (you might have seen it already on the shirts in this and this blog post, but here I did it first). Wow, I love it! I really got annoyed with the hemming possibilities using the zig-zag or straight stitch. It never turned out that nice and was just to obviously home-made. With the twin needle I can now get a finish like on a RTW garment without actually having to buy a coverstitch machine. Yey. Really, if you haven't used them so far, go get yourself some twin-needles. It's definitely worth a try – much cheaper than buying another machine... For tips how to sew with the twin needle check out this post by Melly Sews. That's exactly how I do it (as I learned it from her) and it works like a charm!

Ich hab gleich noch die Gelegenheit genützt und dieses V-Raglanshirt nach dem Schnittvon Ki-Ba-Doo fotografiert. Zugeschnitten hatte ich das schon im März, dann aber total vergessen. Jetzt hab ich's noch schnell genäht und bin froh, dass R noch Gelegenheit bekommt es zu tragen. Die Passform ist super und auch mein erstes „V“ hat super geklappt. Wirklich nichts wovor man Angst haben müsste. Auch zum ersten Mal hab ich hier die Zwillingsnadel ausgepackt (habt ihr vielleicht schon hier und hier gesehen, aber wirklich zum ersten Mal hab ich's hier genäht). Wow, ich bin begeistert! Endlich kann ich die vielen T-Shirts so säumen, dass das halbwegs professionell aussieht. Bisher mit Zick-Zack oder Dreifach-Geradstich war's halt doch sehr selbstgemacht... Ich hatte ja schon befürchtet, dass ich bald eine Cover brauch, aber so geht das find ich noch eine ganze Weile. Falls ihr noch nie die Zwillingsnadel ausprobiert habt, macht das auf jedem Fall bevor ihr viel Geld für eine Cover ausgebt. Für die paar Euro sollte man es schon wenigstens versuchen... Eine genaue Anleitung zur Benützung der Zwillingsnadel findet ihr hier bei Melly Sews (leider auf englisch). Ich hab's damit gelernt und klappt wunderbar.


My son wore his Prepster Pullover from the Emil Outfit. Btw. if you liked my Emil Outfit, you can head to Naptime Creations. I linked it (and also the Pippi Longstocking outfit from this post) to the Sew Many Books sew along. You can vote for your favorite by clicking the heart in the corner. I could win some nice prices - just saying ;)

Mein Sohn hat seinen Prepster Pullover vom Michel Outfit getragen. Übrigens wenn euch mein Michel-Outfit gefallen hat, schaut doch mal bei Naptime Creations vorbei. Ich hab den Michel (und auch dieses Pippi Outfit) dort bei der Sew Many Books Serie verlinkt. Ihr könnt euren Favoriten wählen indem ihr das Herz im Eck anklickt. Ich könnte ein paar nette Schnitte und Stoffe gewinnen - wollt ich nur mal erwähnen ;)


Well, I leave you with this wonderful picture of my daughter and her friend. Soo sweet!
Und zum Schluss hab ich noch dieses schöne Foto meiner Tochter und ihrer besten Freundin für euch. Zucker, oder?



Wie immer ab damit zu Creadienstag, Do Tell Tuesday, Kiddikram und Meitlisache.

Kommentare:

  1. der Spielplatz ist der Hit! da würd ich mit dem kleinen Mann auch gern mal hin - die Zwillingsnadel ist mein Feind - aber jetzt wo ich seh dass bei Melly auch die Rückseite weniger als perfekt ist, kram ich sie vielleicht doch weder raus ;-)
    liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. I love the top. The v-neck and the gathering along the sleeves are such nice touches. I think I may have been intimidated by a v-neck. I'm glad to know I shouldn't be. :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin