Seiten

Dienstag, 30. Dezember 2014

Relaxing neck pillow for christmas / Leseknochen zu Weihnachten


I just wanted to drop in very quickly and show you something that I made for my husband for christmas. We all know that in general it's more difficult to find a perfect gift for a man than for a woman - especially when you want to add something selfmade. Well, this year it was sooo easy for me. I mean: Germany won the FIFA World Cup! We all were over the top excited, we watched every single game, we couldn't believe it when our team won 7:1 against Brasil in the half finals and then really won the finals against Argentina. This is one of those World Cups that noone in Germany will ever forget.

Ich wollte nur kurz reinschauen und euch schnell zeigen, was ich meinem Mann zu Weihnachten geschenkt habe. Normalerweise ist's ja recht schwierig Männer zu beschenken, aber dieses Jahr war's ja fast schon zu leicht. Sicher war unser Baum nicht der einzige unter dem ein Buch über die Fußball-WM lag, oder? War aber auch einfach zu genial! Ich sag nur 7:1 gegen Brasilien. Das gibt's bestimmt nie mehr!

Montag, 29. Dezember 2014

Your Best Year 2015 / Dein bestes Jahr 2015


2014 was a very intense year for me. My son turned 1 in January and I started to work 50% again in February. It was also my first full year as a blogger (I started blogging in September 2013) and I was really happy to get to know more and more of my fellow bloggers (of whom some became dear friends), to participate in many amazing blog tours, I was at Abilmente fair and at Blogst conference, became contributor of The Daily Sew (now The Daily Seam) on facebook etc. At the same time I took many, many online courses: I learned Photoshop Elements (back then I didn't have Adobe CC; here), Illustrator (here), Lightroom (here), How to Make and Sell PDF Patterns (here) and how to design surface patterns (here).

2014 war ein sehr intensives Jahr für mich. Mein Sohn wurde im Januar eins und ich hab im Februar wieder angefangen 50% zu arbeiten. Es war auch mein erstes ganzes Jahr als Blogger (ich hab im September 2013 mit dem Bloggen angefangen) und ich hab es sehr genossen viele Freundschaften mit anderen Bloggern zu schließen. Ich hab an vielen Blogtouren teilgenommen, war auf der Abilmente Messe und auf der BlogstKonferenz, ich wurde Kontributor auf facebook bei The Daily Sew (nun The Daily Seam) usw. Gleichzeitig hab ich super viele online Kurse gemacht: Ich hab Photoshop Elements gelernt (zu dem Zeitpunkt hatte ich die Adobe Creative Cloud noch nicht; hier), außerdem Illustrator (hier) und Lightroom (hier), wie man PDF Schnittmuster erstellt und verkauft (hier) sowie wie man Oberflächenmuster mit Illustrator erstellt (hier).

Montag, 22. Dezember 2014

Card holder / Kartenhalter


A week ago I met with some sewing friends for a day full of sewing. A kind of christmas workshop ;) One of the things that I sewed there was this card holder for my daughter. R loves all kind of games and UNO is one of her favorites. However, sometimes when she has to draw a whole bunch of cards, her little hands really struggle with holding them all. Sewing to the rescue ;)

Vor einer Woche hab ich mit einigen Nähfreunden getroffen um einen ganzen Tag zu Nähen. In der Weihnachtswerkstatt sozusagen. Eine der Sachen, die ich dort genäht habe, ist dieser Kartenhalter für meine Tochter. R. liebt alle möglichen Spiele und UNO ist eines ihrer Lieblingsspiele. Sie macht das mit dem Kartenhalten eigentlich schon ganz gut, aber ihr wisst ja selbst, dass bei UNO manchmal verdammt viele Karten zusammen kommen und dann ist's ihr einfach doch noch zu schwer. Zum Glück kann ich Nähen ;)

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Julia sweater for women / Julia Sweater für Frauen



Last Monday my wonderful friend Marte from Compagnie M. released her Julia sweater pattern for women. As you know I have already made two Julia sweaters for my daughter plus one for her best friend (here and here) and just love them. When I saw that Marte started to pattern test the women's version I quickly volunteered to join.

Letzten Montag hat meine wunderbare Freundin Marte von Compagnie M. den Julia Sweater auch als Frauenschnitt herausgebraht. Wie ihr wisst, hab ich bereits zwei Julia sweater für meine Tochter sowie einen für ihre beste Freundin genäht (hier und hier) und finde den Schnitt einfach klasse. Als ich also sah, dass Marte Tester für den Frauenschnitt sucht, war ich natürlich sofort dabei.  

Dienstag, 16. Dezember 2014

Tractor plotter freebie/printable/freezer stencil / Traktor Freebie für Plotter & Co.


Christmas is getting closer and so neither I nor you have a lot of time for blog writing or reading. Nontheless I wanted to quickly show you this little tee that my son will get from the „Christkind“. In Germany, or at least in southern Germany it's not Santa Claus or the „Weihnachtsmann“ who brings the children their presents, but the „Christkind“, i.e a „child Christ“ which you could imagine as the most special of all angles...

Weihnachten kommt immer näher und so hab weder ich noch ihr Zeit ewig einen Blogpost zu schreiben bzw. zu lesen. Nichtsdestotrotz wollte ich euch noch schnell dieses kleine T-Shirt zeigen, das mein Sohnemann vom Christkind kriegt.

Montag, 15. Dezember 2014

Sew Fab Pattern Bundle: Extraordinary Girl



Today I have one more pattern from the Sew Fab Pattern Bundle for you. You can read all the details about the pattern bundle in my last post. In short the Sew Fab Pattern Bundle is a bundle of 10 brand new women patterns that you can buy until today here

Heute möchte ich euch noch einen Schnitt aus dem Sew Fab Pattern Bundle zeigen. Ihr könnt alle Details über das Schnittpaket in meinem letzten Post lesen. In Kurzform: Das Sew Fab Pattern Bundle ist ein Paket mit 10 niegelnagelneuen Frauenschnitten, das ihr bis heute hier kaufen könnt. 

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Sew fab pattern bundle: Capitol Hill dress


Do you guys know the Sew Fab Pattern Bundle? I'm sure you do. The sew fab pattern sale happens twice a year and offers a bundle of several patterns for a really great price. While in the past the bundles consisted of pre-released patterns, this time the patterns are all brand new women patterns. I have purchased several of the bundles in the past and was so happy when I got invited to take part in the Sew Fab Pattern Tour.

Habt ihr schon mal vom Sew Fab Pattern Bundle gehört? Dieses Paket von (immer wieder anderen) Schnittmustern wird zweimal pro Jahr verkauft. Bisher waren immer Schnitte enthalten, die man zuvor auch bereits einzeln kaufen konnte. Diesmal jedoch sind lauter bisher unveröffentlichte Frauenschnitte enthalten. Ich hab einige der bisherigen Bundles gekauft und mich riesig gefreut als ich eingeladen wurde an dieser Sew Fab Pattern Tour teilzunehmen.

Montag, 8. Dezember 2014

Interview with me at Rapantinchen / Ich plauder bei Rapantinchen aus dem Nähkästchen

picture from Rapantinchen


Dieses Jahr auf der Blogst hatte ich das Vergnügen die liebe Anja von Rapantinchen kennenzulernen. Ihrem wunderbaren Blog, der es als einer von wenigen schafft gleichzeitig bunt und fröhlich, aber auch schick rüberzukommen, folge ich schon eine ganze Weile und so hab ich mich sehr gefreut die Person dahinter auch mal in natura kennenzulernen. Wir haben fleißig geratscht und nun hat Anja mich auch noch zu ihrer Blogreihe Plauderei aus dem Nähkästchen eingeladen und mir einige Fragen über's Bloggen und Nähen gestellt. Schaut doch kurz dort vorbei.

This year at Blogst I had the real pleasure to get to know Anja from Rapantinchen. Her wonderful blog is one of few that manage to be colorful and fun yet at the same time chic. I follow her since quite a while and thus, was really happy to get to know her in person. We tlaked a lot and now Anja has invited me over to her blog for a little interview called "Plauderei aus dem Nähkästchen". This german saying is quite interesting: Directly translated it would be: To talk out of the sewing basket! Funny, right? And oh so perfect for an interview series with sewing bloggers! Anyways, I didn't want to leave my english readers out and thus quickly translated the interview to English. Have fun reading it:

Freitag, 5. Dezember 2014

Weekend sewing #23

Finally I found the time to put another weekend sewing post for you together. In the following you find the most amazing eye candy, great free patterns and fun tutorials. Maybe you see something that you want to use to make some christmas presents?

Endlich hab ich wieder die Zeit gefunden einen weekend sewing post für euch zusammenzustellen. Ich hab wiederwunderschöne Sachen für euch entdeckt, viele kostenlose Schnitte und tolle Tutorials. Vielleicht könnt ihr davon ja noch was für eure Weihnachtsgeschenkeproduktion gebrauchen?

Eye Candy


Donnerstag, 4. Dezember 2014

Thursday Soulmate Sewing: Market Tote Tutorial / Markttaschentutorial


Some time ago, I was chatting with my dear friend. Sophie from C'est la Vie. She was really sad as she wasn't able to work part time anymore and had to give up almost all her me-time. She was left with only 45 minutes each week and so not looking forward to the coming school year (she's a teacher). I was so sorry for her and decided to do her some good. I teamed up with some other blogger friends. We decided to send her something little, maybe a litte pre-cut project that she would be able to finish within her 45 minutes.
I still remember very well, the email that she wrote me when she received my mail. I felt like I hadn't just cheered her up a little, but that my little parcel really helped her to feel so much better, to feel loved and to look at life from another perspective. I'm so glad that I could do this. Sophie really has become a dear friend to me (even though we have never met) and I just want her to be happy. 

Vor einiger Zeit hab ich mit meiner liebe Freundin Sophie von C'est la Vie gechattet. Sie war sehr traurig, da sie nicht mehr Teilzeit arbeiten konnte und somit fast ihre gesamte Zeit für sich selbst aufgeben musste. Sie hatte nur noch 45 Minuten jede Woche für sich und freute sich deshalb überhaupt nicht auf das neue Schuljahr (sie ist Lehrerin). Mir tat sie wahnsinnig Leid und ich wollte ihr deshalb etwas Gutes tun. Ich hab mich mit ein paar Bloggerfreunden zusammengetan. Wir haben uns entschieden ihr alle etwas kleines zu schicken, vielleicht ein bereits zugeschnittenes Nähprojekt, das sie dann innerhalb ihrer 45 Minuten fertigstellen kann.
Ich kann mich noch sehr gut an die e-mail erinnern, die sie mir geschrieben hat als sie meine Post bekam. Ich hatte das Gefühl, dass ich sie nicht nur ein bißchen aufgebaut hab, sondern dass mein kleines Geschenk ihr half sich so viel besser zu fühlen, sich geliebt zu fühlen und ihr Leben aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Auch wenn ich Sophie (noch) nie getroffen habe, ist sie doch schon eine wichtige Freundin für mich geworden und ich möcht einfach nur, dass sie glücklich ist.

Dienstag, 2. Dezember 2014

Nutta Fabric Shop Blog Tour



What kind of sewing do you like most? I really, really love sewing basics. Sure more elaborate sewing (like this dress) is exciting and pushes my sewing abilites, but what I love most is to actually see my kids in their mama-made clothes. When I show something new to my daughter and she wants to wear it right away, it just makes me happy. If you then even add a special fabric that most likely noone else in my country has sewn with, I'm pretty much in heaven ;)

Was näht ihr am liebsten? Ich lieb es Basicteile zu nähen. Klar sind größere Projekte (wie Rs Dirndl) toll und helfen mir auch besser Nähen zu lernen, aber am tollsten ist es einfach die Zwerge in den von mir genähten Sachen zu sehen. Wenn dann meine Tochter auch gleich noch tragen will, was ich grad genäht habe, umso besser. Und wenn dann noch ein besonderer Stoff dazu kommt, den wahrscheinlich sonst niemand in Deutschland vernäht hat, bin ich im Näh-Himmel ;)

Donnerstag, 27. November 2014

"Twist it" in the forest / RUMS: Mit Twist it im Wald


Heute möchte ich euch die zweite Twist it Bluse zeigen, die ich während des Probenähens für schneidernmeistern gemacht habt. Ich hab ja schon so manches Mal erwähnt, dass Senfgelb v.a. im Herbst und Winter deine meiner Lieblingsfarben ist. Als ich dann sah dass Stoff & Co in München nun Atelier Brunette Stoffe verkauft und dieser hier mit den schönen Origamivögeln sogar 140cm breit ist, konnt ich mich nicht zurückhalten. Den Stoff hab ich übrigens mit Monika von schneidernmeistern gekauft. Sie hat mit ihrer Familie einige Freunden und Verwandte in Bayern besucht und wir haben es geschafft uns an einem Nachmittag zu treffen. Wir haben geredet, gelacht, Erfahrungen ausgetauscht, Stoffe eingekauft, Kaffee getrunken, Kuchen gegessen etc. Ziemlich perfekt ;)

Today I want to show you the second Twist it blouse that I made during the pattern test for schneidernmeistern. I think I mentioned already that mustard yellow is one of my favorite colors, especially during winter so when I saw that Stoff & Co in Munich now sells Atellier Brunette fabrics and that this one with the beautiful Origami birds even is 140cm wide, I just had to have it. I actually bought this together with Monika from schneidernmeistern. She and her family were in Bavaria to visit some friends and family and we managed to meet one afternoon. We had a really nice afternoon with a lot of talking and laughing, some fabric shopping, coffee, cake etc. Pretty perfect ;)

Mittwoch, 26. November 2014

Abilmente Makes 3 & 4: Two Julia Sweaters for best friends / Genäht auf der Abilmente Nr 3 und 4: Zwei Juliasweater für beste Freundinnen

 
Finally I can show you two further garments that I sewed during Abilmente. While organising the giveaway for the fair, I also was in contact with Nosh. As you know they gave away three fabric bundles (for girls, boys and women), but they also offered me some fabric to sew something at Abilmente. I chose Click and the corresponding stripes (not available anymore) and chose to sew two sweaters for my daughter R and her very best friend S.

Endlich kann ich euch noch zwei weitere Teile zeigen, die ich auf der Abilmente genäht habe. Als ich im Vorfeld der Messe das große Gewinnspiel organisiert habe, hatte ich auch Kontakt zu Nosh. Wie ihr wisst haben sie jeweils ein Stoffpaket für Jungs, Mädels und Frauen zur Verfügung gestellt. Doch nicht nur das. Sie haben mir außerdem zwei Meter ihrer wunderbaren Stoffe zum Vernähen für die Messe geschickt. Ich hab mir Click und die dazupassenden Streifen (leider nicht mehr im Shop) ausgesucht und hatte von Anfang an vor daraus zwei tolle Julia sweater für meine Tochter R und ihre beste Freundin S zu nähen. 

Dienstag, 25. November 2014

SEW GEEKY FANTASY: Luckdragen Falkor from The Neverending Story / SEW GEEKY FANTASY: Glücksdrache Fuchur aus der Unendlichen Geschichte



Habt ihr schon mal was von der Sew Geeky Serie gehört? Definitiv eine der coolsten Blogserien bei der sich am 25. jedes Monats ein Haufen Geeks zusammen tut und zu einem Thema etwas näht. Was gab's nicht schon alles: StarWars, Studio Ghibli, Marvel vs. DC… Ausgedacht haben sich das ganze Ari von MaxCalifornia und Kat von Sew Chibi. Beides sind Blogs denen man einfach folgen MUSS wenn man gern mal was anderes, was verrücktes, was eigenes sehen will und gern auch mal persönliches liest. Ari hab ich auch im Rahmen meiner Sew Fantastic Blogs Reihe interviewt.

Have you heard of Sew Geeky? Pretty much one of the coolest blog series ever. The 25th of each month several geeks get virtually together to sew something to a geeky theme. There was Star Wars, Studio Ghibli, Marvel vs DC .. The whole thing is brainwork of Ari from Max California and Kat from Sew Chibi which I'm sure you all know or if not you probably live behind the moon and aren't interested in any things geeky, right? Well if you still are these are your go to blogs. You can find anything crazy, special, different there, mixed with some to the heart writing. I also interviewed Ari for my Sew Fantastic Blogs Series.

Freitag, 21. November 2014

Constant: Change Blog Tour


Renee from Nearest the Pin and Jenya from While she was sleeping had the idea for a fun new blog series. It is called „Constant: Change“. As women and mothers our life changes constantly. Family, our marriage, work, kindergarten etc. I just have to look at my little son: As soon as I understand that the sound „tractor“ doesn't only mean tractor, but also „yoghurt“, he starts to say the right word... Well, the series is about us embracing change in our life and doing so with some sewing.

Renee vom Blog Nearest the Pin und Jenya von While she was sleeping (beide aus Australien) hatten die wunderbare Idee eine Blogserie zum Thema „ständiger Wechsel“ zu machen. Als Frauen und Mütter ändert sich unser Leben ja ständig. Famile, Ehe, Arbeit, Kindergarten etc. Ich muss nur meinen kleinen Sohn anschauen. Kaum hab ich kapiert, dass „Traktor“ nicht nur Traktor, sondern auch Jogurt heißt, schon sagt er das richtige Word. In der Blogserie geht’s darum diesen Wechsel in unserm Leben willkommen zu heißen und dazu etwas zu nähen.

Mittwoch, 19. November 2014

BLOGST 2014 - the german blogger conference



Last weekend I was in Hamburg in northern Germany for Blogst, the german blogger conference. After reading about so many international conferences (especially american ones), I was really curious what it would be like to take part in a german one. I went there together with my good friend and neighbour Miriam. How much fun is it if you can do all this together with a very good friend? I was really glad that we were going there together. I'm mostly in contact with bloggers from other countries and only with a handful german-speaking ones of which none could come to the conference (the 200 tickets were sold within seconds!!!). However, with Miri at my side I was sure that I'd have a lot of fun and I sure did.

Letzte Woche war ich in Hamburg auf der Blogst. Nachdem ich in den letzten Jahren viel über internationale Konferenzen (v.a. amerikanische) gelesen habe, war ich sehr neugierig wie wohl eine deutsche sein würde. Ich bin gemeinsam mit meiner Freudin und Nachbarin Miriam nach Hamburg geflogen. Einfach genial wenn man sowas gemeinsam mit einem guten Freund erleben kann! Ich war eh froh, dass ich sie dabei hatte. Ich hab ja doch mehr internationale Blogfreunde und von den deutschsprachigen, die ich habe, ist leider sonst keiner zur Blogst gefahren (die 2000 Tickets waren ja auch innerhalb von Sekunden weg!). Aber mit Miri an meiner Seite wusste ich dass ich Spaß haben würde - und so war's dann auch.

Donnerstag, 13. November 2014

RUMS: Twist it Probenähen / Pattern tester for the twist it blouse by schneidernmeistern


  
Als Monika von Schneidernmeistern zum Probenähen aufrief, hab ich nicht lang gezögert obwohl das Probenähen genau in die Zeit vor der Abilmente fiel. Im ersten Moment mag man bei der Blues ja meinen, dass sie nur eine "normale" locker sitzende Bluse ist. Aber ein Blick auf den Schnitt zeigt, dass das nicht so ist. Es gibt nämlich, außer Beleg und Armbündchen nur ein einziges Schnittteil, das Vorder- und Rückteil sowie Ärmel enthält. Außerdem gibt's eigentlich kein Vorne und Hinten, da man die Bluse drehen kann wie's einem beliebt.

I didn't hesitate very long when Monika from schneidernmeistern called for testers for her new blouse pattern, "twist it" even though the testing was right before Abilmente. At first sight you might think that this is just a "normal" loose-fitting blouse. Well, it definitely is not. There is only one "real" pattern piece (besides the facing and sleeve band). Both the front, the sleeve and the back are all in one piece. And the blouse can be "twisted" or rather turned. There isn't a real "front". You can wear it either way round. 

Dienstag, 11. November 2014

Viking baby outfit (+ plotter/stencil freebie) / Wikinger-Babyoutfit (+ Plotter/Schablonen Freebie)


Already in July one of my best friends, Dea, had her second child, a boy. Dea and I met already when we were 10 years old at the first day of "Gymnasium" (i.e. more or less middle and high school). Later Dea told me what she thought when she saw me for the first time. I was sitting next to another girl and Dea thought "Oh, she seems so nice, but as I'm not very lucky, I'll most likely become friends with the other girl!"

Schon im Juli hat eine meiner besten Freundinnen, Dea, ihr zweites Kind, einen Jungen bekommen. Dea und ich haben uns schon kennengelernt als wir beide 10 Jahre alt waren, am ersten Tag am Gymnasium. Später hat Dea mir erzählt was sie sich dachte als sie mich das erste Mal sah während ich gerade mit einem anderen Mädchen sprach: "Oh, die sieht aber nett aus. Naja, bei meinem Glück wird die andere meine Freundin!"

Mittwoch, 5. November 2014

Abilmente Make Nr 2: Louisa dress / Genäht auf der Abilmente Nr 2.: Louisa Kleid

 
Last week I showed you already the Lotta dress that I sewed for Marte's daughter Nore during Abilmente. Of course I couldn't only sew a dress for Nore. Wouldn't be fair if I left one of the twins without a dress, right? I sewed a Louisa dress for Lisa. The pattern includes many different variations for the back. Due to the circumstances at the fair (sewing for some minutes here and there, not so easy to concentrate), I chose the most basic version. As I mentioned already last week, Marte brought some fabric combinations with her to the fair and we then decided together which one I was going to sew. 

Letzte Woche hab ich euch ja schon das Lotta Kleid gezeigt, dass ich für Martes Tochter Nore während der Abilmente genäht habe. Natürlich konnte ich nicht nur etwas für Nore nähen. Wär schließlich ziemlich unfair wenn nur ein Zwillling was neues bekommt... Deshalb gab's noch eine Louisa für Lisa. Der Schnitt enthält verschiedene Varianten für den Rücken. Doch aufgrund der Umstände an der Messe (ich wurde ja oft unterbrochen und konnte mich nicht so lange konzentrieren), hab ich mich für die einfachste Variante entschieden. Wie letzte Woche schon erwähnt, hat Marte verschiedene Stoffkombinationen auf die Messe mitgebracht und ich hab mich dann entschieden welche ich nähen wollte.
 

Dienstag, 4. November 2014

Color-block me happy (with free hood pattern for flashback skinny tee) / Color-blocking (+kostenloser Kapuzenschnitt)



I do love me some colour – and so do my kids. Thus, I sewed two shirts for them that play with the color-blocking trend. Well, is it still a trend? Many people might already be over it, but I still like it!

Ich mag Farben – und auch meine Kinder finden Farbe gut. Deshalb hab ich zwei T-Shirts für die beiden genäht, die vom Color-blocking Trend inspiriert sind. Naja, ist das überhaupt noch ein Trend? Viele sind damit wahrscheinlich schon durch, aber mir gefällt's immer noch!

Freitag, 31. Oktober 2014

Sunday Picnic Dress Blog Tour


Today I'm happy to be part of the Sunday Picnic Dress Blog Tour. I'm a longtime follower of Suz' blog and I have always admired her vintage style sewing patterns. During summer I even bougth her Cosi Swimsuit pattern, but haven't sewed it up so far as I'm still waiting for German fabric companies to finally print their cool patterns not only on jersey, but also on swimwear fabric! I was really tempted to try to become a tester for the Sunday Picnic Dress, but as this would have been before Abilmente, I knew I didn't have enough time. However, I commented on Suz blog and some days later she wrote me an email to ask whether I'd like to join the blog tour. Well, of course I wanted!

Heute freu ich mich sehr, dass ich bei der Sunday Picnic Dress Blog Tour dabei sein darf. Ich folge Suz' Blog schon lang und hab auch ihre schönen Vintage-Schnitte schon lang bewundert. Im Sommer hab ich mir auch ihren Cosi Badeanzug Schnitt gekauft. Bisher hab ich ihn noch nicht genäht, da ich noch darauf warte, dass unsere tollen deutschen Stofffirmen ihre coolen Drucke endlich auch auf Badeanzugstoff und nicht nur auf Jersey drucken. Ich wollte mich schon als Tester für dieses Kleid bewerben, aber vor Abilmente hatte ich einfach nicht genug Zeit. Ich hab jedoch einen Kommentar hinterlassen und ein paar Tage später hat Suz mich eingeladen an der Tour teilzunehmen. Da konnte ich einfach nicht nein sagen! 

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Abilmente Make Nr 1: Lotta dress / Genäht auf der Abilmente Nr 1.: Lotta Kleid


 
Today I'm happy to show you something that I made during my time at Abilmente. I have mentioned it already several times: My daughter isn't the biggest fan of dresses. However, the Compagnie M. dress patterns are just so damn cute and I really wanted to sew with them. When talking to Marte, I found out that her daughter's love dresses and that in fact they have outgrown most of their old ones. Thus, we decided that I would sew one dress for each of the girls. Marte took suitable fabrics (already in combinations) with her to the fair and I could choose which one I liked best.

Heute freu ich mich, dass ich euch etwas zeigen kann, das ich genäht habe während ich auf der Abilmente war. Ich hab's ja bereits einige Male erwähnt: Meine Tochter ist kein großer Fan von Kleidern. Aber die ganzen Compagnie M. Kleiderschnitte sind einfach super süß und ich wollte unbedingt eines oder mehr der Kleider nähen. Als ich mit Marte geredet hab, meinte sie dass ihre Töchter Kleider lieben und auch aus ihren alten herausgewachsen sind. Wir haben uns also entschieden, dass ich für jede ihrer Mädels ein Kleid nähen würde. Marte hat gleich Stoffe mitgebracht (schon kombiniert) und ich konnte aussuchen welche mir am besten gefielen.

Montag, 27. Oktober 2014

Abilmente recap

picture from @supercut

I have been home now for 1 week, but still my thought get back to Abilmente. Uh, what an amazing time I've had! But let's start at the beginning. Some of you have asked me how I happend to go to Abilmente. Well, I know someone who knows someone etc. working at Abilmente. They were looking for 4 italian bloggers that would sew for 4 indie pattern designers, but they could only find 3 bloggers. Then someone mentioned that I speak Italian and that I already know most of Marte's patterns and so they wrote me an email to ask whether I'd like to come. You can imagine that my heart missed a beat when I read that email. Abilmente is not just a little fair where some local people sell their stuff. It's the biggest craft fair in Italy (with 60000 visitors) and I should be part of it? Well, my italian isn't perfect, but after some emailing back and forth we decided that it was worth a try.

Ich bin jetzt seit einer Woche wieder zurück, aber meine Gedanken gehen immer noch zurück zur Abilmente. Ich hatte einfach eine Hammer-Zeit. Aber ich fang mal lieber von vorne an. Einige von euch wollten wissen wie das denn kam, dass ich zur Messe gefahren bin. Tja, ich kenn da jemand, der kennt jemand etc., der die Abilmente organisiert. Sie waren auf der Suche nach vier italienischen Bloggerinnen, die für vier Indiedesignerinnen nähen würden, aber sie konnten nur drei finden. Dann ist jemandem eingefallen, dass ich (so lala) italienisch spreche und auch schon die meisten von Martes Schnitten kenne und dann haben sie mir eine email geschrieben, ob ich kommen möchte. Ihr könnt euch vorstellen, dass mein Herzschlag erstmal ausgesetzt hat, als ich das gelesen habe. Abilmente ist ja nicht irgendso ein kleiner Handarbeitsmarkt wo ein paar lokale Händler ihre Sachen verkaufen, sondern die größte italienische Handarbeits- und Bastelmesse (mit 60000 Besuchern) und ich sollte ein Teil davon sein? Naja, mein Italienisch ist wirklich nicht perfekt, aber nach ein paar emails haben wir uns entschieden, dass wir es versuchen.

Dienstag, 21. Oktober 2014

E&E Patterns Fall Collection Tour: The Hemlock Top


In the middle of my preparations for Abilmente, I got an email from Heidi from Elegance and Elephants  asking whether I'd be interested to sew one or more of her new patterns for her tour. A normal person would say "No, sorry, I'm too busy at the moment". Well, I'm not normal it seems. Especially not when one of my favorite pattern designers sends me such a request. I've sewn many of her patterns and know that they are so well explained and always with a something unique. So I just couldn't say no and as soon as I had the patterns started to print, cut and sew. Heidi was kind enough to send me both the Hemlock Top and the Magnolia Skirt. However, with all the preparations for the fair, I only managed to sew the top.

Mitten in meinen Vorbereitungen für Abilmente, hab ich eine email von Heidi von Elegance and Elephants bekommen in der sie mich fragte ob ich eines oder mehr ihrer neuen Schnitte für ihre Tour nähen will. Jeder normale Mensch würde sagen "Ne, geht leider nicht, ich hab zu viel zu tun!". Tja, anscheinend bin ich nicht ganz normal. Vor allem nicht wenn eine meiner liebsten Designerinnen mir eine solche email schreibt. Ich hab bereits viele ihrer Schnitte genäht und weiß, dass sie perfekt erklärt und immer etwas Besonderes sind. Deshalb konnte ich einfach nicht Nein sagen. Sobald ich die Schnitte von ihr hatte, hab ich ausgedruckt, gefaltet, geklebt, Stoffe zugeschnitten und mit Nähen losgelegt. Heidi hat mir sowohl ihr Hemlock Top als auch den Mangolia Rock geschickt, doch mit den ganzen Vorbereitungen habe ich nur das Oberteil geschafft.

Montag, 20. Oktober 2014

Abilmente Giveaway Winners

Hi everybody,

I just wanted to very quickly announce the winners of the Abilmente giveaway. I really was blown away by the number of entries. 28455 - that is just incredible. Plus I've now more than 1000 facebook followers! Welcome to all of you!

Hallo allerseits, ich wollte nur kurz die Gewinner des Abilmente Gewinnspiels bekannt geben. Mich hat's fast umgehauen als ich gesehen hab, dass es 28455 Einträge gibt. Außerdem hab ich jetzt mehr als 1000 facebook follower - Wahnsinn. Willkommen ihr alle!

I've had a wonderful time at Abilmente where I met a whole bunch of wonderful, nice, inspiring and fun women. However, at the moment I'm quite exhausted and really need some family time. I will write a more detailed post about the fair within the next days.

Ich hatte eine supertolle Zeit bei Abilmente und durfte eine ganze Menge wunderbare, nette, inspirierende und witzige Frauen kennenlernen. Doch im Moment bin ich ziemlich platt und brauch auch etwas Zeit für die Familie. Ich werd aber in den nächsten Tagen noch genauer über die Messe berichten! 

Well, let's talk prizes. Unfortunately, I can't give all of you some prizes, but I'm glad that I can make six girls very, very happy. So without further ado, here are the winners of the giveaway. If you are a winner, you will by now have also have an email in your mailbox. Congrats! And all the others, I really hope that you will be more lucky the next time!

Also, Preise und so: Leider kann ich nicht allen von euch etwas geben, aber ich kann immer hin sechs Mädels sehr glücklich machen. Also ohne langes Gelaber, hier sind sie. Falls ihr gewonnen habt, habt ihr inzwischen auch eine email bekommen. Gratuliere! Und ihr anderen: Ich hoffen ihr habt beim nächsten Mal mehr Glück!
 
a Rafflecopter giveaway

Sonntag, 19. Oktober 2014

Abilmente Prize Package 6 / Abilmente Gewinnpaket 6

And last, but certainly not least, this wonderful bundle of birch fabrics (280$) that has been prepared and photographed by fabricworm.  Wonderful, aren't they?

So und noch das letzte Paket, welches diesmal nicht von mir fotografiert und zusammengestellt wurde, sondern von fabricworm. Birch Stoffe im Wert von 220€ - Wahnsinn, oder?

Abilmente Prize Package 5 / Abilmente Gewinnpaket 5

Let's have a look at prize paackge 5.

Lasst uns Gewinnpaket 5 genauer anschauen.




Samstag, 18. Oktober 2014

Abilmente Prize Package 4 / Abilmente Gewinnpaket 4

And now let's look at the 4th prize package!
Und gleich noch das 4. Gewinnpaket!



Abilmente Prize Package 3 / Abilmente Gewinnpaket 3

Today I want to show you package nr. 3 in more detail.

Heute zeig ich Paket Nr. 3 etwas genauer.


Freitag, 17. Oktober 2014

Abilmente Prize Package 2 / Abilmente Gewinnpaket 2

And on it goes with the wonderful 2nd prize package.

Und weiter geht's mit dem zweiten Gewinnpaket.


Abilmente Prize Package 1 / Abilmente Gewinnpaket 1

Have you seen yesterday's giveaway post? No, then head there right away! You just have to enter. The prizes are AH-MA-ZING.
In this post here, let's have a closer look at prize package 1.

Habt ihr schon beim Gewinnspiel mitgemacht? Nein, dann wird's aber Zeit! Die Preise sind doch der Hammer, oder?
Jetzt schauen wir uns erst mal das erste Paket im Detail an.

Starterset 1 - Sortimentsbox mit KAM Zange + 250 Snaps




Donnerstag, 16. Oktober 2014

Abilmente, the biggest Italian craft fair - and a HUGE giveaway / Abilmente, die größte italienische Bastelmesse - und ein riesengroßes Gewinnspiel

Oh my god. I can't tell you how excited I am that today has finally come! Today Abilmente, the biggest italian craft fair starts - and I get to be part of it. Four pattern designers (Deer and Doe, Pauline Alice, Aime comme Marie and Compagnie M.) will sell their patterns there and next to their booths, is an area called: Atelier Moda fai da te, i.e. DIY fashion. Four bloggers (Paunnet for Deer and Doe, the Sewing Princess for Aime comme Marie, Fruits, Flowers and Clouds for Pauline Alice and I for Compagnie M.) will be sewing clothes from these patterns for 4 days (!!!) and doing some demonstrations. I'm sooo excited and curious what the next days will be like. My Italian is far from being perfect, but I repeated a lot grammar during the last weeks and also learned a lot of Italian sewing vocabulary. Oh, this is going to be so much fun. I finally get to Marte from Compagnie M. and also Jo from Dotta. who lives in Vicenza. Plus all those other amazing pattern designers and bloggers that will be there with me. I'll take lots and lots of photos so that I can tell you about these days later.

Wahnsinn, ich kann euch gar nicht sagen wie sehr ich mich freue, dass der heutige Tag endlich da ist. Heute startet Abilmente, die größte italienische Bastel- und Handarbeitsmesse – und ich bin dabei! Vier europäische Schnittdesigner (Deer and Doe, Pauline Alice, Aime comme Marie und Compagnie M.) werden dort ihre Schnittmuster verkaufen und neben ihren Ständen ist ein größerer Stand, der sich „Atelier Moda fai da te“ (also grob Mode selbst gemacht) nennt. Dort werden vier Blogger (Paunnet für Deer and Doe, die Sewing Princess für Aimecomme Marie, Fruits, Flowers and Clouds für Pauline Alice and ich für Compagnie M.) vier Tage lang Klamotten nach diesen Schnitten nähen und kleine Vorführungen machen. Ich freu mich sooo und bin auch total neugierig wie die nächsten Tage werden. Mein Italienisch ist etwas eingerostet, aber ich habe die letzten Wochen fleißig Grammatik wiederholt und auch etwas italienisches Nähvokabuluar gelernt. Ah, das wird so cool. Endlich lern ich Marte von Compagnie M. kennen und auch Jo von Dotta., die in Vicenza wohnt. Sowie all die fantastischen Schnittdesigner und Blogger die mit mir dort sind. Ich werd ganz viele Fotos machen, damit ich euch davon erzählen kann.

Until then, I didn't want to leave you here all alone, but decided to do a little giveaway for you. Unfortuntely, this isn't going to happen. Instead, I have a HUGE giveaway! Thanks to many amazing sponsors, you can win patterns, fabrics and notions worth ~1800 Euro, i.e. ~2300$. I'm still amazed by the generosity of all of them and really can't thank them enough.

Bis dahin wollte ich euch nicht ganz allein hier zurücklassen, sondern stattdessen ein kleines Gewinnspiel auf die Beine stellen. Tja, das ist nichts geworden. Stattdessen gibt’s ein riesen Gewinnspiel! Danke all der tollen Sponsoren, könnt ihr Schnitte, Stoffe und Zubehör im Wert von ca. 1800 Euro gewinnen. Ich bin immer noch ganz baff von der Großzügigkeit der ganzen Designer und Stoffläden und kann ihnen gar nicht genug danken. 


Donnerstag, 9. Oktober 2014

Belated Selfish Sewing: Julia Cardigan and Union St. Tee / Was für mich: Julia Cardigan und Union St. Tee



Just like last week, I want show you today some things that I sewed already during selfish sewing week, but didn't have time to write a post about. Some time ago I looked through my clothes and threw a whole bunch away that I hadn't worn for years. I now want to sew step by step some clothes that fill the gap. But not just some clothes. I want to sew clothes that actually fit my wardrobe style. I love colour, especially blue, red, white, mustard yellow and purple, but want clothes that don't shout „crazy sewing woman“. I know that not all fabrics that are made for kids suit their moms too well ;) Instead I want stripes, bold, flowers, dots, checks,... Also, 95% of the days I wear Jeans and a T-shirt.

Wie letzte Woche, hab ich auch diese Woche noch zwei Sachen zu zeigen, die ich während der selfish sewing week genäht, aber nicht rechtzeitig gebloggt habe. Ich habe vor einer Weile endlich mal meinen Kleiderschrank ausgeräumt. Schon unglaublich was da noch für Sachen drin waren. Zeug das ich seit vielen Jahren nicht mehr an hatte. Ist alles in den Altkleidercontainer gewandert. Auffüllen will ich das ganze jetzt möglichst mit selbstgenähten Sachen. Allerdings mit solchen, die ich auch wirklich trage. Also, nix los mit quietsche-knalle-bunt, stattdessen uni, Streifen, vielleicht mal Punkte, Blumen oder Karo. Das darf dann alles gern etwas Farbe haben, aber eben nicht total kunterbunt (nicht alles was bei meinen Zwergen süß ist, ist es auch bei mir...). Farben, die in meinem Kleiderschrank immer wieder vorkommen sind: Blau, Weiß, Rot, Gelb (v.a. senfgelb) und lila. Also will ich auch vorrangig in diesen Farben nähen, denn dann passt das auch alles zusammen. Und da ich zu 95% der Zeit Jeans und T-Shirt trag, sollte das beim Nähen auch dabei sein.

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Sew fantastic blogs: Groovy baby and mama

It has been some weeks since the last installment of Sew Fantastic Blogs. First Amanda, then Trine and then I didn't have time to do the work that is necessary for a blog post. Trine's interview is thus two weeks late, but better late than never, right?

So let me introduce Trine from Groovy baby and mama to you. Trine lives in Danmark and the clothes that she sews are just soo scandinavian: modern, casual, easy going – just plain cool. Especially for her own clothes she loves straight lines while for her kids she sews pretty much everything. I love that she still sews for her teenage daughter. Doesn't that show how cool her stuff must be? Also the dresses for her younger daughter are great, but do you know what I love most? Her boy stuff! Whenever Bertram enters her blog, it's just wow. After some of her Bertram posts, I might have caught myself, doing my son's hair like Bertram has his ;)
So here are some of my favorites:

You and me (Trine and her daughter Luna) outfit, Super fun sweater for Betram, why oh why didn't I buy any of this amazing fabric? 1000 cranes geranium

Dienstag, 7. Oktober 2014

Stoffabbau: Little zippered bow pouch / Little zippered bow pouches



Emma hat zum Stoffabbau aufgerufen. Diese Woche sind Kosmetiktäschchen dran. Da ich sowie so zwei kleine Geschenke nähen wollte, kam mir das sehr gelegen. Ich bin ja eigentlich nicht so der Taschennäher, aber als kleines Mitbringsel sind sie dann eben doch unschlagbar. Also hab ich mich gestern abend hingehockt und zwei Täschen, genauer gesagt zwei zippered bow pouches nach dem kostenlosen Schnitt von See Kate Sew genäht. Da ich innen jedoch keine offenliegenden Nähte wollte, hab ich den Reißverschluss zwischen Futter und Außenstoff eingenäht (Tutorial z.B. hier). Ich find die zwei Täschen sind sehr schön geworden. Jetzt hoff ich nur, dass sie den Damen dann auch gefallen. Bei der Stoffauswahl hab ich mich zumindest davon inspirieren lassen, was ihnen gefällt: Die eine liebt Stoffe mit Blättern, die andere findet alles mit Retrolook ziemlich genial. Demnächst wird das ganze dann noch gefüllt (mit den Mama-Essentials: Tempos, Gummibärchen, Kinderpflaster) und dann überreicht.

Emma has started project destash! This week is all about cosmetics pouches. As I was already planning to sew two little presents, this was right in time. I'm not a very big bag-maker, but they make the perfect little gifts. So, yesterday I sat down and sewed two little zippered bow pouches (tutorial and pattern by See Kate Sew). I sewed them slightly different as I didn't want any open seams inside. So I inserted the zipper between lining and main fabric (like here). I really like how they turned out and just hope that the two women that'll get them, like them, too. At least my fabric choice is inspired by their likes: One loves fabrics with leaves and the other one is all about vintage look. I'll fill the bags with some mom-essentials like tissues, gummi-bears and patches.

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Belated selfish sewing: Hudson Pants / RUMS mit Hudson Pants

 
Last week was selfish sewing week as initiated by Imagine Gnats. I didn't have much time, but I squeezed some selfish sewing in. However, my days just didn't have enough hours to also post the stuff last week. I therefore decided to post the first item today as it's RUMS-day in Germany: Each Thursday projects that women made just for themselves are gathered in one ginormous linky party. Take a look around! It's amazing.

Letzte Woche war selfish sewing week, eine Woche in der man nur für sich näht, initiert von Imagine Gnats. Leider hatte ich nicht viel Zeit, aber etwas selfish genäht hab ich dann doch ;) Um die Sachen dann auch noch zu posten reichte die Zeit dann aber wirklich nicht mehr. Ich hab mich deshalb entschieden mit meinem ersten Teil gleich bis zum RUMS-Tag zu warten.

Dienstag, 30. September 2014

Project Run and Play Denim Challenge and a free pattern / PR&P und ein kostenloses Schnittmuster



 
The PR&P Denim Challenge came at the right moment. I had just looked through my closet and thrown out quite a bunch of jeans that didn't fit anymore, had too low a waist (hello, I sit on the floor with my children) or holes at areas that shouldn't have some...
So I started to draft a look for my daughter and while at it a look for my son shaped up as well. What started as a new jeans for my daughter became more and more pieces and I just couldn't stop thinking about it. I, thus, decided to just start sewing and to see where it led. Well, here I am with two full outfits and 8 pieces for my children. Due to the fact that it's that many pieces I will break them done only very shortly.

Die PR&P Denim Challenge kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Ich hatte gerade einige Jeans aus meinem Kleiderschrank aussortiert, die mir nicht mehr passten, eine zu niedrige Taille hatten (hallo, ich sitz mit meinen Kindern auf dem Fußboden...) oder Löcher an eher unpassenden Stellen hatten. Also fing ich an einen Look für meine Tochter zu skizzieren und dabei ist mir gleich auch einiges für meinen Sohn eingefallen. Was also zuerst nur eine Hose für meine Tochter werden sollte, wurde schnell immer mehr Einzelteile und ich konnte einfach nicht aufhören darüber nachzudenken. Also hab ich mich einfach an die Nähmaschine gesetzt um mal zu schauen wie weit ich mit den Sachen komme. Tja, hier sind meine zwei Outfits und 8 Kleidungsstücke für meine Kinder. Da es so viele Sachen sind, werd ich versuchen sie recht kurz zu erklären.

Dienstag, 23. September 2014

V-Neck Raglanshirt and a fun day trip / V-Raglanshirt und ein Tag im Ravensburger Spieleland



Fall in Germany so far has been really nice. Much nicer in fact than summer which has been quite cold and rainy. R has been asking us already last winter whether this year we would again go to the Ravensburger Spieleland, which is an amusement park nearby that is really nice for kids up to age 10 or so. We had promised her to go again, but with all the rain never managed to do so in spring or summer even though we had some free entry tickets. When the weather finally got fine in September we decided to not wait any longer, to take a day off and to head there. Then in the morning the weather didn't look that nice, but we went anyways. Let me tell you, it was just perfect. There was almost nobody in there. We NEVER had to wait for ride or at a restaurant (or the bathroom). We even could stay in the different rides as long as we wanted to and thus did some of the rides three or four times! We had R's best friend with us and really spent a wonderful day there. Everything was relaxed and fun, the kids were super well-behaved, laughed a lot and climbed on every tower at the playground that they could find.

Der Herbst in Süddeutschland ist bisher zum Glück besser als der Sommer war. R hat uns bereits im Winter gefragt, ob wir wieder ins RavensburgerSpieleland fahren würden. Wir haben es ihr versprochen, aber weder im Frühjahr noch im Sommer hat es geklappt. Und das obwohl wir Freikarten hatten! Als dann das Wetter jetzt endlich besser war, haben wir uns einen Tag freigenommen und sind endlich hingefahren. Da es morgens noch gar nicht so schön aussah, war überhaupt nichts los dort. Wir mussten weder bei den Fahrgeschäften noch beim Restaurant oder den Klos anstehen. Bei den Fahrgeschäften konnten wir sogar stets sooft fahren wie wir wollen. Teilweise also drei oder viermal! Wir haben Rs beste Freundin mitgenommen und hatten wirklich einen wunderschönen Tag dort. So richtig relaxed und schön. Die Zwerge waren super brav und fröhlich, haben viel gelacht und auf dem Spielplatz jeden Turm beklettert.

Freitag, 19. September 2014

Moose safari in Sweden / Elchsafari in Schweden



One of the most fun days that we had during our holidays in Sweden, was when we did a moose safari. Well in fact it wasn't a real safari. The moose are in a big compound, you pay a little something and then there is this tractor (yes, right, that's what our son liked most about it) with several trailers. You can sit in or on (!!) the trailers. Everybody gets some leeves, apples etc. and then the whole "train" goes inside. The moose already now that this is when they get some nice food and thus all come to get their share. It's super funny. The moose are calm and friendly animals, but they really, really want that food. It took only seconds and they had found everything eatable in each trailer! It was such a fun and nice experience to have these big animals so close, to be able to stroke and feed them. And the very best thing? They even kiss you!

Einer der tollsten Tage, die wir während unserer Schwedenreise erlebten, war der als wir auf einer Elchsafari waren. Naja, eine echte Safari war's eigentlich nicht. Die Elche leben in einem großen Gehege, man zahlt ein bißchen was und dann kommt der große Traktor (ja, auch für unseren Sohn gab's was tolles!) mit mehreren Anhängern. Man kann in oder auf (!!) den Anhängern sitzen. Jeder kriegt noch Blätter, Äpfel oder ähnliches und dann fährt der ganze Zug ins Gehege. Die Elche wissen natürlich, dass da was für sie zum essen kommt und kommen deshalb alle gleich zum Zug. Total witzig. Die Elche sind sehr ruhige und freundliche Tiere, aber sie wollen eben wirklich dieses Futter. Es hat nur wenige Sekunden gedauert und sie haben alles gegessen was es in den ganzen Wagoons gab ;) War wirklich total witzig diese großen Tiere so nah bei sich zu haben, sie zu streicheln und zu füttern. Und das allerbeste? Der Spruch ich glaub mich knutscht ein Elch bekommt eine völlig neue Bedeutung!

Mittwoch, 17. September 2014

A new hoodie and a trip to the Alps / Ein neuer Kapuzenpulli und ein Wochenende im Lechtal


 
Today, we would normally have Amanda from Kitschycoo here for the next sew fantastic blogs interview. However, life (family, job, brick and mortar shop etc.) happend and she couldn't manage to finish the interview in time. Don't worry, she will still do it, just a little later. Today instead I have some pics from our recent trip to the Alps for you.

Heute wäre normalerweise das nächste Sew fantastic blogs interview mit Amanda von Kitschycoo dran. Aber wie's manchmal so ist, hatte das Leben anderes vor. Amanda hat's zwecks Familie, Job, ihrem neuen Laden etc. nicht rechtzeitig geschafft. Aber keine Sorge, ihr Interview wird baldmöglichst nachgeliefert. Stattdessen gibt's heute ein paar Bilder von unserem Ausflug in die Alpen für euch.

Dienstag, 16. September 2014

Birthdays, PR&P sew along and a free pattern / Geburtstage, PR&P sew along und ein kostenloses Schnittmuster

Hallo everybody, I hope you have some time? Cause this is going to be a long post. But one that's worth it – at least if you like a free pattern – and I'm sure you do, right?
(For the PR&P sew along scroll further down!)

Hallo allerseits, ich hoff ihr bringt etwas Zeit mit? Denn das hier wird ein eher langer Post. Aber einer der sich auch rentiert – zumindest wenn ihr kostenlose Schnitte mögt – und davon geh ich doch mal aus!


Freitag, 12. September 2014

Weekend sewing #22

It's more than time for another weekend sewing post. It takes a lot of time to prepare these and therefore I kind of procrastinated starting it. This however ment that the list of things that I want to show you grew and grew, making it even harder to start. Well, you get the point... Anyways, I'm sure there is something for everybody in today's post. So check out all the fantastic tutorials, patterns etc.

Wow, jetzt wird's aber wirklich mal wieder Zeit für einen weekend sewing post. Es dauert wirklich ne ganz schöne Zeit die vorzubereiten und deshalb hab ich das immer etwas vor mir hergeschoben. Dadurch wurde die Liste an Sachen, die ich euch zeigen wollte, aber immer größer und es immer noch schwieriger zu starten. Tja, selbst schuld... Ich wünsch euch jedenfalls viel Spaß beim surfen und nachnähen. Diesmal ist sicher für jeden was dabei.

First of all a blog for all those of you who have curves that are a bit bigger than those in some patterns: The curvy sewing collective

Eine Seite, die für all diejenigen für euch interessant ist, die etwas mehr Kurven haben als in einigen Schnitten vorgesehen: The curvy sewing collective


Eye Candy / Was für's Auge


Aren't these three girls on the Vespa just super cute? (Pic by raxn); I LOVE Esther from the Sticks' self photography! You simply have to check out her site!; Do you know Peter from Male Pattern Boldness? Here he models his self-sewn suit! Amazing, right? / Einfach wunderschön: Das Vespa-Photoshooting von raxn; Ich LIEBE Esther from the sticks' Selbstportraits! Ihr müsst euch einfach ihre Seite anschauen! ; Kennt ihr schon den Peter von Male Pattern Boldness? Hier zeigt er seinen selbstgenähten Anzug! Super, oder?

LinkWithin