Seiten

Montag, 28. Juli 2014

Mara blouse pattern tour and Coachella Shorts pattern test


 
Today I have a non-romper-romper for you. Marte from Compagnie.M invited me to take part in her super big blog action, for which about 70 bloggers sew their version of the Mara blouse pattern. Go over there, to check out my post about the blouse and my pseudo-romper, but not before you have read my musings about the shorts that I sewed to go with the blouse!

When I read that Striped Swallow Designs is calling for pattern testers for their Coachella Shorts,I entered my name right away. The picture of the Coachella shorts was so cute that even though I have done a lot of shorts sewing during the last weeks, I just had to try them. I went with a relatively simple version of the shorts as i wanted to use the same trim as for the Mara blouse and Pom-Pom trim around the blouse inset would have been to much. However, most of the pics of the other pattern testers in the facebook group showed super fun shorts with pom-pom trim, ricrac or lace that were just to die for (e.g. here). Really, go check the pattern out. I can totally recommend it. It's a super fast sew. I guess from printing the pattern to finishing the shorts, you could easily be done within an evening or even naptime. There are just 3 pattern pieces and they align perfectly. The instructions are super detailed with step-by-step pics and you don't need much fabric, but a whole lot of trim! I definitely see many, many more of these shorts in my daughter's future. I'm thinking knit sports shorts or some hawaiian flower ones with over the top girly trim ;)
So, now that you have been around to hear me say just the best about this shorts pattern, go to Compagnie.M (click on "sew along" at the top and then on "Mara blog") to read more about the blouse and the pseudo-romper and to see more pictures. And make sure to make use of the 10% discount code: MARA-ACTION. It is valid until August 17th. And if you are fast sewing up your own Mara blouse you can also enter a sew-along and win some fun prizes!


Heute hab ich einen Nicht-romper-romper für euch. Marte von Compagnie.M hat mich eingeladen bei ihrer riesen Blogaktion mitzumachen, für die circa 70 Blogger ihre Version der Mara Blouse nähen. Klickt euch rüber, aber nicht bevor ihr hier noch gelesen habt, was ich über die Shorts zu sagen hab, die ich passend zur Bluse genäht habe.
Als ich gesehen hab, dass Striped Swallow Designs Probenäherinnen für ihre Coachella Shorts sucht, war ich sofort dabei. Das Bild, das sie von den Shorts gezeigt hat, war dermaßen süß, dass ich nicht anders konnte, obwohl ich gerade erst einen Shorts-Marathon hinter mir hatte. Ich hab eine ganz schlichte Version genäht, da ich ja die gleichen Schnicki-Schnacki-Sachen für Bluse und Hose nehmen wollte und ich nichts zu heftiges um die Passe der Bluse wollte. Fast alle anderen Probenäherinnen haben sich dagegen an Rüschen, Zick-Zack-Borte, Spitzen usw. versucht und die Ergebnisse waren alle ganz zauberhaft (z.b. hier). Wirklich, schaut euch den Schnitt an. Ich kann ihn absolut empfehlen. Super schnell zu nähen. Vom Ausdrucken bis zum letzten Schliff, kann man das ganze in weniger als zwei Stunden schaffen. Es sind nur drei Schnittteile, die perfekt zusammenpassen (1cm NZ schon enthalten). Die Anleitung ist super detailiert mit Fotos für jeden Schritt und Stoff braucht man nur ganz wenig. Dafür umso mehr Schnicki-Schnacki-Klimbim. Bei uns wird’s sicher noch viele von diesen Shorts geben. Der Schnitt ist zwar eigentlich für Webware, aber eine Testerin hat auch Jersey verwendet und ich denk die Shorts wären perfekt als kurze Turnhose. Außerdem hab ich noch einen Hawaiiblumenstoff zu Hause. Zu dem werd ich dann auch sicher richtig schön Spitze oder so kombinieren!
So, nachdem ihr mich jetzt diesen Schnitt schon fest habt loben hören, klickt noch schnell zu Compagnie.M um mehr über die Blouse und den Pseudo-romper zu lesen und mehr Fotos zu sehen. Außerdem gibt's während die Blogaktion läuft (also bis 17.8.) einen 10% Discountcode für die Marablouse: MARA-ACTION. Und wenn ihr schnell seid, könnt ihr gleich noch beim sew-along mitmachen und vielleicht was gewinnen. Übrigens gibt's den Blusenschnitt auch auf deutsch!

Kommentare:

  1. I love this outfit sooooooooo much Annika!! you rocked that Mara pattern and your shorts are so so cute! thank you for linking to my blog!:)

    AntwortenLöschen
  2. The way you matched the trim on the two patterns makes them go together so well! I might have to make some shorts for my Mara...

    AntwortenLöschen
  3. Oh I really thought it was a romper when I saw it on the Mara blog tour ! This outfit is super cute !! I love the fabric !!

    AntwortenLöschen
  4. What a lovely romper! Very original!!! Thanks for participating in my tour. M

    AntwortenLöschen

LinkWithin