Seiten

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Julia sweater for women / Julia Sweater für Frauen



Last Monday my wonderful friend Marte from Compagnie M. released her Julia sweater pattern for women. As you know I have already made two Julia sweaters for my daughter plus one for her best friend (here and here) and just love them. When I saw that Marte started to pattern test the women's version I quickly volunteered to join.

Letzten Montag hat meine wunderbare Freundin Marte von Compagnie M. den Julia Sweater auch als Frauenschnitt herausgebraht. Wie ihr wisst, hab ich bereits zwei Julia sweater für meine Tochter sowie einen für ihre beste Freundin genäht (hier und hier) und finde den Schnitt einfach klasse. Als ich also sah, dass Marte Tester für den Frauenschnitt sucht, war ich natürlich sofort dabei.  


I can tell you that was one crazy facebook tester group. It was pretty much incredible how many different versions (all wonderful) the various testers sewed. I didn't have much time, plus my son was ill and then I was ill, but managed to sew one sweater for me.

Das war wirklcih eine verrückte facebook Probenährunde. Unglaublich wie viele verschiedene (und tolle) Varianten manche Probenäherinnen genäht haben. Ich hatte nicht viel Zeit und dann war auch noch mein Sohn und dann ich krank, aber einen für mich hab ich doch genäht.


Inspired by this wonderful Else Hoodie of Tag für Ideen and various yellow cuffs and neck bands (e.g. here at le monde de kitschi), I took some old fabrics from my stash and made me a nice new basic sweater in my fav colours.

Inspiriert von diesem tollen Else-Hoodie bei Tag für Ideen und verschiedenen gelben Bündchen wie zum Beispiel hier bei le monde de kitschi, hab ich ein paar olle Stöffchen aus dem Schrank gezogen und mir ein tolles neues Basicteil in genau meinen Lieblingsfarben gezaubert.


I also wanted to add some cool elbow patches. Well, I guess I took some wrong measurements as these turned out to rather be underarm patches. Who knows: This might be a new trend ;)

Ich wollte auch ein paar coole Ellenbogenpatches haben. Tja, da hab ihc mich wohl irgendwo beim Messen vertan. Sind jetzt eher am Unterarm. Wer weiß, vielleicht ist das ja die neue Mode ;)


Btw. this is the most basic version of the shirt. The pattern also includes a split front and back, tunnel pocket, button plackets on the shoulder and arm seam plus various different necklines. So many possiblities! You won't get bored sewing it again and again. I've already cut my next Julia. It's totally different. I'll show it to you soon...

Achja, das hier ist übrigens die totale Basisvariante. Im Schnitt sind auch noch geteilte Front-und Rückschnittteile enthalten, außerdem vorne eine Tunneltasche, Knopfleisten auf der Schulter und dem Arm sowie verschiedene Aussschnitte. Da wird's euch nicht langweilig! Versprochen. Ich hab meine nächste Julia-Version schon zugeschnitten. Wird ein ganz anderer Stil. Last euch überraschen...

Und noch kurz ab damit zu RUMS.

Kommentare:

  1. Wow! Dein Julia Pulli ist absolut cool! Ich mag marine kombiniert mit senf grad total gern. Und die Armpatches sind doch so genau richtig, keck und frech.
    Lieber Gruss
    Eveline

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben lassen dich strahlen. Besonders das erste Foto zeigt das!
    Danke für die Erwähnung!
    Noch ein paar produktive Tage!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Totally starting a new trend ;) The sweater looks great on you. I also love blue and yellow together.

    AntwortenLöschen
  4. Ich sitze hier und bin etwas rot geworden, das unter anderem mein Pulli dir als Inspiration diente... :-).
    Dein Pulli sieht nämlich absolut Klasse aus, und wie Astrid schon erwähnte - er lässt dich strahlen - absolut!!!
    Nun weiß ich wohl, was ich mit meinem Restbündchen anstelle - das wird mit uni-blau kombiniert!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen

LinkWithin