Seiten

Mittwoch, 26. November 2014

Abilmente Makes 3 & 4: Two Julia Sweaters for best friends / Genäht auf der Abilmente Nr 3 und 4: Zwei Juliasweater für beste Freundinnen

 
Finally I can show you two further garments that I sewed during Abilmente. While organising the giveaway for the fair, I also was in contact with Nosh. As you know they gave away three fabric bundles (for girls, boys and women), but they also offered me some fabric to sew something at Abilmente. I chose Click and the corresponding stripes (not available anymore) and chose to sew two sweaters for my daughter R and her very best friend S.

Endlich kann ich euch noch zwei weitere Teile zeigen, die ich auf der Abilmente genäht habe. Als ich im Vorfeld der Messe das große Gewinnspiel organisiert habe, hatte ich auch Kontakt zu Nosh. Wie ihr wisst haben sie jeweils ein Stoffpaket für Jungs, Mädels und Frauen zur Verfügung gestellt. Doch nicht nur das. Sie haben mir außerdem zwei Meter ihrer wunderbaren Stoffe zum Vernähen für die Messe geschickt. Ich hab mir Click und die dazupassenden Streifen (leider nicht mehr im Shop) ausgesucht und hatte von Anfang an vor daraus zwei tolle Julia sweater für meine Tochter R und ihre beste Freundin S zu nähen. 


When the fabrics arrived, I was really pleased with the quality. Like lillestoff jersey, these here are not too heavy, but still very stable and so nice to work with (btw: shipping within Europe is only 5€). Unfortunately, the yellow in the stripes didn't exactly match the one in the camera fabric, but I don't know it that's so in general.

Als die Stoffe ankamen war ich von der Qualität gleich angetan. Ähnlich wie lillestoff sind auch diese hier nicht zu schwer, aber doch griffig und angenehm zu verarbeiten (und hei: wenn ihr bei nosh bestellt, kostet das europaweit nur 5€ Versand! Cool oder?). Leider fällt das gelb im Streifenstoff nicht ganz gleich wie im Kamerastoff aus, aber ich kann natürlich nicht sagen ob das immer so ist. 
 

 

I sewed two Julia Sweaters from Compagnie M. I made the most basic variations as I didn't want to break the pattern of the camera fabric and didn't have more fabric for the stripes (I had already used some of the stripey fabric for the waist- and wristbands of the camera sweater). To add some pizazz to the stripes, I cut the front and back in different directions. This gives an interesting effect at the shoulder and side seams.

Genäht hab ich wie gesagt zwei Julia Sweater nach dem Schnitt von Compagnie M. Ich hab mich hier jeweils für die totale Basisvariante entschieden, weil ich beim Kameraschnitt den Druck nicht unterbrechen wollte und bei den Streifen hat der Stoff nur so gereicht (einen Teil vom Streifenstoff hab ich für die Bündchen beim Kamerasweater schon verwendet). Um den Streifen noch etwas zusätzlichen Pep zu geben, hab ich vorne und hinten entgegengesetzt zugeschnitten. Gibt seitlich und an der Schulternaht einen witzigen Effekt. 

 

I'm really happy that I could finally show you the sweaters. I mean they were sewn since such a long time, but taking pics was difficult. Either the weather wasn't right or one of the girls was away or it was dark (it's getting night way too early these days). Then last weekend everythings was right and the girls had so much fun taking pics. They really are the best friends. First look in Kindergarten is everyday whether S is there, they play all afternoon together, go to the same sports and dance groups and even need the same shoes. I'm really happy that R has such a good friend on which she can rely and which she can trust. Btw. our son J is also a big fan of S. Thus, she has decided that she'll later marry him. This made her mother say that this way they at least know that the parents of their son in law are very nice people ;)

So, ich bin sehr froh, dass ich euch die Pullis endlich zeigen konnte. Lagen ja schon ewig fertig da, aber das mit den Fotos war schwierig: Entweder das Wetter passte nicht oder eines der Mädchen konnte nicht oder es war dunkel (wird ja schließlich jetzt immer schon so früh nacht...). Letztes Wochenende hat's dann endlich geklappt und wie ihr seht hatten die zwei dann richtig viel Spaß beim Fotos machen. Diese zwei sind wirklich einfach die besten Freundinnen. Am Morgen im Kindergarten wird als erstes geschaut, ob S schon da ist, nachmittags muss man auch zusammen spielen, gemeinsam zum Sport und zum Tanzen ist eh klar und die gleichen Schuhe brauchen sie auch. Freu mich so für R, dass sie so eine gute Freundin hat mit der sie durch dick und dünn geht. (Achja, unser Sohn J ist auch schon ein großer Fan von S weshalb sie beschlossen hat, dass sie und J mal heiraten. Unsere Nachbarin, S's Mama meinte daraufhin, dass sie so wenigstens schon wüssten, dass die Eltern ihres Schwiegersohnes auch sehr nett sind...)


I'll be back tomorrow with my second twist it blouse!
Morgen seht ihr mich dann schon wieder mit meiner zweiten Twist it Bluse!

Kommentare:

  1. Tolle Idee, die Streifen so zu verarbeiten! Sie sind wirklich sehr attraktiv, der Fotoprint allerdings auch. Ich bin übrigens auch so ein Fan von Standardschnitten, mag allerdings nicht so sehr die Bündchen am unteren Rand, das ist mir zu sehr späte Seventies...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. I'm facing the same problems for photo too, daytime is getting shorter now in northern hemisphere. I like the sweaters you made, the colours are fresh! :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin